Bist du ausgebildete Yoga Lehrerin (Kundalini Yoga oder eine andere Yogatradition)? Bist du beruflich mit Schwangerschaft und Geburt (Hebamme, Stillberaterin, Doula, Geburtsvorbereiterin, Physiotherapeutin) befasst? Du bist Mutter und hast Lust Frauen während ihrer Schwangerschaft und Rückbildungszeit mit Yogakursen und Beratungen zu begleiten? Hast Du Lust dein Wissen über Schwangerschaft, Geburt und Rückbildungszeit zu vertiefen?

Ab November 2018 wird die 3HO Fachausbildung wieder in München angeboten.

Für Frauen, die keine Kundalini Yoga Lehrer*innen Ausbildung absolviert haben, wird es davor ein Grundlagenwochenende (6./7. Oktober 2018) mit Basiswissen über Kundalini Yoga geben.

Weitere Informationen zur Ausbildung findest du auf unserer Homepage oder im ausführlichen Ausbildungsprogramm 2018 mit Anmeldeformular. Die genauen Termine findest du hier oder in unserem Flyer.

Wenn du Fragen hast, dann schreibe gerne an schwangerenyoga-muenchen@3ho.de.

Während der Ausbildung lernst du, wie man eine Schwangeren- bzw. Rückbildungsyogastunde aufbaut, du lernst spezielle Pranayama-Übungen und Meditationen kennen und wie Entspannung und Visualisierung angeleitet werden. Du wirst u.a. viel erfahren zum Thema spirituelle Schwangerschaft, Geburtsbegleitung und Rückbildungszeit.

„Für mich war die Ausbildung eine große Bereicherung. Das Schwangerschaftsmodul war die beste Geburtsvorbereitung für mich. Es ging sich nämlich gerade so aus, dass ich das Schwangerschafts-Modul in meiner Schwangerschaft absolviert habe und das Rückbildungsyoga-Modul dann mit meiner wunderbaren Tochter. Dass die Geburt und der Start mit dem Baby so entspannt war, habe ich unter anderem dieser kostbaren Zeit zu verdanken. Der Austausch im Kreis großartiger Frauen hat dabei auch sehr geholfen. Ich fühle mich gut vorbereitet, das was ich mitnehmen konnte, anderen Frauen weiterzugeben.“

Eine Schwangeren-Yogalehrerin

Fachausbildung Kundalini Yogalehrerin für Schwangerschaft und Rückbildung

Bist du ausgebildete Kundalini Yoga Lehrerin Stufe 1 oder Yogalehrerin einer anderen Yogatradition? Bist du beruflich mit Schwangerschaft und Geburt (Hebamme, Stillberaterin, Doula, Geburtsvorbereiterin, Physiotherapeutin) befasst?

Bist du Mutter und hast Lust Frauen während ihrer Schwangerschaft und Rückbildungszeit mit Yogakursen und Beratungen zu begleiten? Kennst du Yoga/Kundalini Yoga und hast Lust dein Wissen über Schwangerschaft, Geburt und Rückbildungszeit zu vertiefen?

Ab 31.März 2017 wird die 3HO Fachausbildung in München angeboten (entgegen der ursprünglichen Planung haben sich die Termine der Ausbildungsmodule verschoben). Für Frauen, die keine Kundalini Yoga Lehrer*innen Ausbildung absolviert haben, wird es davor ein Grundlagenwochenende mit Basiswissen über Kundalini Yoga geben.

Wenn du dich über die Ausbildung und Daten informieren möchtest, klicke auf „Ausbildung“ oder schreibe an schwangerenyoga-muenchen@3ho.de. Die genauen Termine findest du hier. Zum Ausbildungsprogramm SY München 2017.

Während der Ausbildung lernst du, wie man eine Schwangeren- bzw. Rückbildungsyogastunde aufbaut, du lernst spezielle Pranayama-Übungen und Meditationen kennen und wie Entspannung und Visualisierung angeleitet wird. Du wirst u.a. viel erfahren zum Thema spirituelle Schwangerschaft, Geburtsbegleitung und Rückbildungszeit. Unter „Ausbildung“ findest du die Ausbildungsthemen.

Ich liebe es schwangere Frauen im Unterricht zu begleiten. Sie genießen diese gemeinsame Qualitätszeit im Yoga und sie spüren ihr Ungeborenes im Bauch. Ihnen wird bewusst, dass sie nun „Zwei in Eins“ sind. Ich helfe ihnen, dass sie in ihre Achtsamkeit kommen und das  Wunder der schöpferischen Kraft  in ihrem Körper wahrnehmen.

Eine Schwangeren-Yogalehrerin

 

Logo SchwangerenyogaMünchen 2015

In der Fachausbildung vermitteln wir umfangreiches Wissen rund um Schwangerschaft, Geburt und Rückbildungszeit aus westlicher Sicht und auf Basis der Lehren des Kundalini Yoga.

Die Fachausbildung qualifiziert zum Unterrichten von Kundalini Yoga für Frauen und Paare während der Schwangerschaft, um sie auf die Geburt vorzubereiten, sowie für Frauen in der Rückbildungszeit (Rückbildungsyoga, „Mutter sein – Frau bleiben“ Kurse).

Gleichzeitig vertiefen und erweitern wir unser Selbstverständnis als Frau und erfahren im Kreis von Frauen einen tieferen Zugang zu der in uns wohnenden Quelle von Weisheit, Würde und weiblicher Kraft.

Die Ausbildung richtet sich an:

  • Frauen, die die Ausbildung zur Kundalini Yoga Lehrerin abgeschlossen haben oder gerade an dieser Ausbildung teilnehmen
  • Yogalehrerinnen anderer Traditionen
  • Frauen, die beruflich mit Schwangerschaft und Geburt befasst sind
  • Frauen, die mit Kundalini Yoga bereits Erfahrungen gesammelt haben und sich auf einen neuen Weg machen wollen.

Für Frauen, die keine Kundalini Yoga Erfahrung haben, gibt es einen Grundlagentag vor dem ersten Ausbildungswochenende, in dem Basiswissen vermittelt wird.

Information und Anmeldung

Eine junge Mama berichtet uns von ihren Erfahrungen aus dem Schwangeren Yoga Unterricht

Für mich war Schwangeren Yoga sehr entspannend. Ich konnte vom Alltag abschalten und auch körperlich hat es mir sehr gut getan. Einige Übungen habe ich auch zu Hause gemacht. Auch die 10 Minuten am Tag Abschalten habe ich mir gegönnt  und gönne ich mir auch jetzt noch. Durch Yoga bin ich viel ausgeglichener und entspannter. Während der Geburt konnte ich mir durch das Tönen die Schmerzen erleichtern. Ich wollte keine PDA und auch keine Medikamente und habe das durch das Tönen geschafft. Ich war so vertieft in das Tönen, dass ich mich auf die Wehen nicht konzentriert habe. Mein Partner hat auch die Griffe/Berührungen am Rücken angewendet, die mir sehr halfen. Es war eine tolle Geburt.

Nach der Geburt habe ich verschiedene Lieder aus dem Schwangeren Yoga Kurs meiner Tochter vorgesungen, wenn sie gerade unruhig war oder geschrien hat. Das hat sie beruhigt und beruhigt sie auch immer noch. Vielen herzlichen Dank für den tollen Kurs. S.

Die Frau ist der Kanal für die Kreativität Gottes.

Yogi Bhajan