Ich habe zu meinem 120. Tag (da hab ich die Schwangerenausbildung in München 2005/2006 gemacht) von meinen Lieben jeweils eine Karte schicken lassen mit den Dingen drauf geschrieben, die sie an mir schätzen, mögen… jetzt habe ich eine „Schatzkiste“ mit Worten, die mir immer wieder helfen meine Batterien aufzuladen
Und 1 1/2 jahre später hab ich zum 120. Tag Schmetterlinge ausgeschickt, die mir unsere Lieben mit guten Wünschen für die Kinder zurückgeschickt haben und die habe ich im Kinderzimmer aufgehängt.
(für mich sind diese imateriellen Geschenke weitaus wertvoller)

Sat Nam

Sabine Hari Prakash Kaur (Wien)

Altar & Ideen zum 120. Tag

Dezember 29th, 2011 | Posted by Jademond in 120.Tag - (0 Comments)

altar 1

altar 5

altar 4

altar 3

pinwand

Im November 2011 war der 120. Tag unserer kleinen Seele. Wir haben einen kleinen Seele-Willkommens-Mutter-Fruchtbarkeits-Altar geschmückt und waren im Sonnenschein spazieren. Für die gemeinsame Familienaktivität hatte ich mir überlegt, daß wir etwas brauchen, wo wir unsere Wünsche, Ideen und Projektionen festhalten können. Wir haben uns eine Pinwand/ein Moodboard* gebaut. Der Mann hat es sogar noch angebracht und nun wartet es auf Auschmückung und Befüllung. Aber schon jetzt macht es unglaublich was mit dem Raum & der Ecke, wo es hängt. Gefällt uns gut! Am Abend gab es noch gemeinsam die Adi Shakti Meditation.

*Die Idee für die Pinwand habe ich bei Maya Made gefunden, die Wimpelkette ist aus dem Material in meinem Bastelkoffer entstanden. Die Buchstaben sind Rubbelbuchstaben (Clarendon ist die Schriftart), die ich mal in einem Swap geschickt bekommen habe.